#Volatility - Der Anlage-Podcast

#Volatility - Der Anlage-Podcast

Die Episode am 06.07.2022 war die letzte Folge von #Volatility im bekannten Set-up mit der Börsen-Zeitung. Wir bedanken uns bei Christiane Lang und Franz Cong Bùi für mehr als 60 spannende und kurzweilige Episoden. QC Partners ist engagiert, Ihnen, liebe Hörerinnen und Hörer, auch weiterhin einen Podcast in diesem oder einem angepassten Format anzubieten. Über die Fortschritte dazu halten wir Sie über volatility.podigee.io, über die bekannten Plattformen sowie über www.qcpartners.com auf dem Laufenden.

Episode 9: Chinas Hongkong-Kurs beunruhigt die Märkte

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Gleich zum Auftakt des jährlichen Volkskongresses in China hat Regierungschef Li Keqiang die Märkte massiv beunruhigt. Denn erstmals seit 1994 nennt China kein Wachstumsziel für das laufende Jahr, obwohl dies ein wichtiges Instrument der Wirtschaftslenkung für das Land ist. Zudem plant die chinesische Regierung ein neues Sicherheitsgesetz für Hongkong und will damit die Kontrollmechanismen über die Sonderverwaltungszone ausweiten, um weitere Massenproteste gegen China zu unterbinden. Das hat international hohe Wellen geschlagen und befeuert neue Spannungen zwischen den USA und China. Die USA selbst wollen in einem beispiellosen Vorgang chinesischen Firmen den Zugang zum Kapitalmarkt erschweren. Wie reagieren die Märkte auf diese Nachrichten? Wie sind die Aussichten Chinas für eine konjunkturelle Erholung? Wer steht zur Zeit fundamental besser da – China oder die USA? Mit diesen und anderen Fragen beschäftigen sich Thomas Altmann, Partner und Head of Portfoliomanagement von QC Partners, und Christiane Lang, Redakteurin der Börsen-Zeitung, in der aktuellen Ausgabe des Podcasts „Hashtag Volatility“.

(Foto: QC Partners & Börsen-Zeitung).